default_mobilelogo

Kontakt

Tierarztpraxis Katja Frey
Holunderweg 122
60433 Frankfurt

0160 / 970 970 03
praxis@tierarzt-frey.de

Für Terminanfragen können Sie mich gerne per Handy, SMS, Mailbox oder E-Mail kontaktieren.

werdegang tnIch bin im Schwäbischen groß geworden und habe nach dem Abitur drei Jahre in Südfrankreich gelebt. Den Rückweg trat ich per Pferd an, in 3 Monaten bin ich mit einer Freundin, zwei Pferden und zwei Hunden fast 1000 km nach Deutschland geritten und gelaufen.

Nach dem Tiermedizinstudium in Gießen habe ich für 3 Jahre in der Tierklinik in Gelnhausen mitgearbeitet, parallel dazu war die 2-jährige Ausbildung Osteopathie für Pferde bei Pascal Evrard und Janek Vluggen. Anschließend war ich drei Jahre in der Tierarztpraxis Rettershof in Kelkheim angestellt, um nach einem kurzen Intermezzo in Kassel im Jahr 2006 Teilhaber in der Gemeinschaftspraxis Rettershof zu werden. 2014 haben wir die Gemeinschaftspraxis Rettershof aufgelöst, seitdem bin ich mit der Tierarztpraxis Katja Frey als Einzelpraxis für Pferdemedizin und Osteopathie für Pferde tätig.

Neben der Tierarzttätigkeit war ich noch einige Jahre als Hundetrainer in einer Hundschule in Hofheim tätig und habe die TOP-Trainer-Ausbildung bei Viviane Theby absolviert. Zusätzlich bin ich Referentin bei der Ausbildung von Hundetrainern und Prüferobfrau für die Hundeführerscheinprüfungen des BHV. Ich bin Mitautor mehrer Bücher über Pferdetraining und den DHVE Hundeführerschein sowie DVDs über Trainingsthemen. Zudem habe ich einen Lehrauftrag an der Veterinärmedizin der Universität Giessen zum Theman "Medical Training"

Anfang 2011 habe ich einen Sohn bekommen, im Sommer 2013 eine Tochter. Ich habe einen PRE-Wallach, der in einem Offenstall lebt. Zur Familie gehören noch 3 Shelties, mit denen ich auch im kleinen Rahmen gezüchtet habe.

Paralell dazu habe ich eine Ausbildung als Trainer für gewaltfreie Kommunikation absolviert und bilde mich weiterhin mit viel Begeisterung auch auf diesem Feld fort. Inzwischen gebe ich auch GfK-Seminare für Kindergärten und Schulen und leite eine GfK-Übungsgruppe für Eltern kleiner Kinder.